What's So Funny About...GmbH D-20357 Hamburg - Schanzenstr. 75
Fon: (0)40/4395518
Fax: (0)40/4302565
e-mail: info@whatssofunnyabout.de

Parole Trixi

Die Definition von süss

VÖ 18. 02. 2002
What's So Funny About LP/CD SF 175



PAROLE TRIXI polarisieren. Und das soll so sein.
PAROLE TRIXI sind Girl-Glam-Punk-Power.
PAROLE TRIXI bestehen auf ihrer eigenen Definition von süss: "Süss ist derart booah, hart und rauh." Und klingen so als hätten sie das Wort PAROLE neu erfunden. Die Texte sind in einer eigenen lyrischen und zugleich apellativen Sprache. Vorgetragen von einer Stimme, wie wir sie noch nicht gehört haben, schon gar nicht von einer deutschprachigen Sängerin. Ungezüchtet und eigenwillig und aggressiv und ja, auch gebrochen. Sandra Grether schreit, zerstückelt, flüstert, je nachdem, was der Text verlangt. Und berührt exaltiert die Narben der eigenen Existenz. Klingt mal bittersüss, mal so intensiv als ginge es darum, die unterdrückten und ausgelebten Gefühle und Gedanken eines ganzen Lebens auf einmal rauszulassen,
Eigentlich geht es um einfache Dinge: dass es so verdammt schwer ist seinen Weg nicht zu verlieren und seine Träume nicht zu verraten. Songs gegen Kompromisse, Heuchelei, pseudo-coole Jobs, Schönheitsideale, arrogante Jungs.
Aber PAROLE TRIXI sind nicht nur wütend: Im Refrain der besinnlichen "Mutter"gibt es zur Gitarre von Christine Schulz ein Duett von Sandra Grether mit Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow. Und "Der Parolenmeteor" beginnt traurig und findet im weiteren Verlauf zu einem fast utopistischen Optimismus. Entwickelt sich zu einer Hymne über die Band, in der es um die Stärke echter Freundschaften geht, und macht klar: PAROLE TRIXI glauben an den Bandgedanken: Dass es sich bei PAROLE TRIXI um eine (3/4-)Mädchen-Gang handelt ist dabei fast nebensächlich, obwohl leider immer noch etwas aussergewöhnlich.
PAROLE TRIXI ist der Gegenentwurf zur Popstar-Welt aus gecasteten Marionetten.
Warm und frei und mit Warum-Fragen. Und Antworten, die schillernder sind, als es sich die stumpfe Popwaren- Welt je ausmalen könnte.

Mit "Die Definition von süss" ist PAROLE TRIXI ein transparentes Album gelungen, zu dessen Entstehung und Funktionieren Produzentin Bernadette Hengst und Tontechnikerin Peta Devlin entscheidend beigetragen haben.

Booking:
Powertrust
Andreakaak@gmx.de

Verlag:Freibank
Vertrieb: Indigo (D) Ixthuluh (A) RecRec (CH)

Die Band

Gegründet wurde PAROLE TRIXI 1998 von der Ex-Spex-Autorin Sandra Grether, von Elmar Günther und der ehemaligen Lassie-Singerin Almut Klotz. Nach einigen Konzerten sagte Almut Klotz "Tschüss" und gründete das Label "Flittchen Records", auf dem der Sampler "Stolz und Vorurteil, a compilation of female Gesang, Gitarre und Elektronik" erschien, u.a. mit "Punkrock", dem ersten Song, den PAROLE TRIXI überhaupt veröffentlichten.
Kurz nach Almuts Ausstieg kamen Christine Schulz als Gitarristin und Jule Kruschke als Bassistin in die Band. PAROLE TRIXI traten fortan häufig live auf, zuletzt im September vor Blumfeld in der ausverkauften "Grosse Freiheit." Anfang 2001 stieg Cordula Ditz, eine Freundin der Band - und Sängerin & Gitarristin der All-Girl-Noise-Rock-Band "Schlampen ficken besser"- für Jule als Bassistin ein. Mit diesem Bandgefüge wurde u.a. im Hamburger Soundgarden die Studioarbeit begonnen.

Die Tournee im April/Mai wird von INTRO präsentiert. Die Record- Releaseparty findet Mitte April in der Tanzhalle statt.

Die Presse

"Bei Parole Trixi gibt es keine alten Worte sondern neue Bedeutungen. Pop im Sinne dieser Band heißt, dass es nicht nur darum geht, alle Forderungen zu stellen. Es geht darum, sie auf einmal zu stellen, und es geht nicht zuletzt darum, soviel helligkeit wie möglich in diese Forderungen reinzubringen. (TAZ)

"Eine Lanze für Mark E. Smith, Sandra Grether und den Sänger von US Maple." (Spex)

"Das sind legendäre Abende, wenn Mädchen mit dem Stillsein aufhören und laut schreien. Parole Trxi haben die Macht, Mädchenleben zu retten und sie tun es mit Eleganz, Charmanz und Vergnügen. (Junge Welt)

"Die Platte enthält Momente von enormer zweckfreier Schönheit.(...) Aber all diese Schönheit schleppt sich, und das ist das Großartige, redlich ab mit der Wahrheit, ohne deren Mitnahme alle Popschönheit ein Betrug bliebe." (FAZ)

Anspieltipps

"Die Definition von süss", "Hier im Jetzt", "Mutter", "Seid gegrüßt"



© 2002 What's So Funny About..GmbH D-20357 Hamburg - Schanzenstr. 75 Fon: (0)40/4395518 fax: (0)40/4302565 e-mail: info@whatssofunnyabout.de